Treppensteiger: was ist besser? Raupen oder Räder?

Treppensteiger mit Raupen und Treppensackkarre

Der Treppensteiger – oder die Treppensackkarre – ist ein Transportmittel, um Gegenstände und Waren über Treppen zu befördern. Der Treppensteiger darf daher nicht mit dem Treppenlift oder mit der Treppenraupe für Personen verwechselt werden, die dazu dienen, Personen mit Behinderung oder motorischen Problemen, wie alte Menschen, über die Treppe zu transportieren.

Dieser Artikel ist ein Leitfaden für denjenigen, der Waren über Treppen transportieren muss und zeigt die Unterschiede zwischen den einzelnen Treppensteigern auf, um Ihnen zu helfen, den richtigen für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Wenn Sie schon einmal einen Umzug gemacht haben, mussten Sie wahrscheinlich verschiedene, auch schwere und sperrige Gegenstände über Treppen transportieren, wie zum Beispiel:

  • Möbel , wie einen Schrank oder ein Sofa,
  • Elektrogeräte, wie einen Kühlschrank, einen Heizkessel oder eine Waschmaschine.
  • Musikinstrumente, wie ein Klavier

Wenn Waren über eine Treppe befördert werden müssen, ist es besser, sich mit einem Treppensteiger auszustatten.

Die Treppensteiger sind jedoch nicht alle gleich, es gibt verschiedene Modelle. In diesem Artikel sprechen wir über die Unterschiede zwischen Treppensteigern mit Rädern und Treppensteigern mit Raupenfahrwerk.

Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen manuellen und elektrischen Treppensteiggeräten erfahren möchten.

INDICE:

Treppensteigermodelle: welche Arten von Treppensteigern gibt es?

Treppensteiger können in vier Hauptgruppen untergliedert werden:

  • Treppensteiger mit Rädern
  • Treppensteiger mit Raupenfahrwerk (Treppenraupe)
  • Manuelle Treppensteiger
  • Elektrische Treppensteiger
Treppen Sackkarre Buddy Lift von Zonzini
Treppensteiger mit Rädern
Elektrischer Treppensteiger Domino Automatic
Treppenraupe

Treppensteiger mit Rädern: die günstigsten und am häufigsten verwendeten

Die Treppensteiger mit Rädern können zwei oder drei Räder haben. Es gibt Treppensteiggeräte mit manuellen und elektrischen Rädern.

Die Räder sind normalerweise aus Gummi. Die Treppensteiger mit Rädern sind im Besonderen geeignet für den Transport von leichten Lasten über Treppen, wie zum Beispiel eine Waschmaschine.

Wir werden zuerst die Vorteile der Treppensteiger mit Rädern gegenüber den Treppenraupen betrachten:

  • Normalerweise kostengünstiger als Treppenraupen
  • Im Allgemeinen leichter als Geräte mit Raupenfahrwerk und daher leicht zu transportieren
  • Geeignet für den Warentransport über Spindeltreppen und Wendeltreppen

Der Hauptnachteil dieser Treppensackkarren ist, dass sie nicht sehr stabil sind. Aus diesem Grund sind sie zur Beförderung von leichten Waren geeignet, aber nicht zum Transport von schweren und sperrigen Waren.

Ein Treppensteiger mit Raupenfahrwerk, vor allem wenn er motorisiert ist, ist sehr viel stabiler und sicherer als ein Treppensteiger mit Rädern.

Beachten Sie: Wenn sie eine Treppensackkarre mit Rädern verwenden, um Waren über Treppen zu transportieren, müssen Sie die Last auf jeder Stufe, die Sie hinauf- oder hinabsteigen, im Gleichgewicht halten.

Das gilt besonders für manuelle Treppensackkarren, sowohl mit zwei als auch mit drei Rädern: mit diesen Karren wird das Gewicht der Last bewegt und ausschließlich mit der Körperkraft des Bedieners im Gleichgewicht gehalten.

Das ist gefährlich, da die Ware während des Transports herunterfallen kann. Die Verwendung eines manuellen Treppensteiggerätes stellt ein Risiko für die Unversehrtheit und Sicherheit der Personen, die am Transport beteiligt sind oder die sich auf der Treppe befinden, dar.

Außerdem gefährdet die Verwendung von manuellen Treppensackkarren mit Rädern für sehr schwere Waren die Unversehrtheit der Ware während des Transports.

Wir oft werden im Laufe eines Umzugs die Möbel während ihres Transports auf der Treppe beschädigt?

Oft ist die Ursache des Schadens auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Möbel nicht auf einem sicheren Treppensteiger befördert werden. Es ist in der Tat gefährlich, schwere oder sperrige Möbel mit einer Treppensackkarre mit Rädern auf der Treppe zu transportieren. Vor allem, wenn sie keinen Motor hat. Aus diesem Grund werden manuelle Treppensteiger mit Rädern von Logistik- und Umzugsunternehmen und Speditionen bereits nicht mehr verwendet.

Viele Versicherungen decken Personen- oder Sachschäden, die während des Transports auf einer Treppe entstanden sind, nicht mehr ab, wenn ein manueller Treppensteiger verwendet wurde. Wie wir im Folgenden sehen werden, gibt es weiterhin ganz spezielle internationale Normen, die die Gewichtsgrenzen des manuellen Transports definieren.

Treppenraupen: größte Stabilität der Last während des Transports auf der Treppe

Treppenraupe Domino Automatic

Treppenraupen – Treppensteiger mit Raupenfahrwerk – können Sie Lasten bis zu 400 kg auf Treppen befördern. Sie sind daher auch zum Transport von sehr schweren Waren geeignet.

Wenn Sie ein schweres Elektrogerät, wie z. B. einen großen Kühlschrank, einen Fotokopierer oder einen Automaten transportieren müssen, ist der Treppensteiger mit Raupenfahrwerk zweifellos das geeignetste Gerät. Das Gleiche gilt für die Beförderung von anderen Waren, wie Tresore, Klaviere, Öfen, Seilwinden und sogar .

Die Treppensteiger mit Raupenfahrwerk sind normalerweise elektrisch. Das bedeutet, dass das Gewicht nicht mit Körperkraft, sondern vom elektrischen Motor der Sackkarre bewegt wirdo.

Wenn das Gewicht 100 kg überschreitet, ist ein elektrischer Treppensteiger mit Raupenfahrwerk immer empfehlenswert.

Diese Treppensackkarren behalten auch auf ungleichmäßigen Stufen, wie zum Beispiel auf steinernen Außentreppen, aber auch auf Treppen mit sehr hohen Stufen ihre optimale Stabilität bei.

Ein Treppensteiger mit Raupenfahrwerk ist schließlich immer vorzuziehen, auch wenn die zu steigende Treppe sehr lang ist, da die Last während des Transports nicht im Gleichgewicht gehalten werden muss.

Wenn Sie einen Treppensteiger mit Raupen verwenden, brauchen Sie die Last nicht im Gleichgewicht halten, wenn Sie die Treppenstufen hinauf- oder hinuntersteigen. Das verringert das Risiko von Gesundheitsschäden und Schäden an der transportierten Ware fast vollständig.

Vorteile und Nachteile der Treppenraupen

Folgende Vorteile haben Treppenraupen gegenüber Treppensteigern mit Rädern:

  • Die maximale Tragfähigkeit beträgt 400 kg
  • Höhere Stabilität der Last auf der Treppe
  • Leichterer Transport auf Treppen mit höheren Stufen
  • Geeignet zum Transport von Waren auf sehr langen, steilen und unregelmäßigen Treppen und auch auf Außentreppen, da sie im Gegensatz zu Rädern eine bessere Haftung haben
  • Verringertes Risiko des Herunterkippens der Last
  • Verringertes Risiko von Personenschäden

Die Hauptnachteile dieser Treppensteiggeräte sind vor allem die zwei folgenden:

  • der Preis liegt normalerweise über demjenigen der Treppensackkarren mit Rädern
  • der größere Raumbedarf, weshalb er in einem Kastenwagen transportiert werden muss

Beschädigt das Raupenfahrwerk die Treppen?

Die Antwort lautet: Es hängt von der Mischung des Gummis des Raupenfahrwerks ab. Zonzini Lab hat im Laufe der letzten 20 Jahre eine spezielle schmutzabweisende, rutsch- und kratzfeste Mischung produziert, welche die Treppen nicht kaputt macht. Das gilt für jede Treppenart und jede Last bis zu einem Gewicht von 400 kg.

Bedeutung der internationalen Normen hinsichtlich des Transports und des Anhebens von manuellen Gewichten beim Transport über Treppen

Die Normen ISO 11228-1:2003 und ISO/TR 12295:2014 regeln das manuelle Handling, die Ergonomie, das Anheben und den Transport von manuellen Lasten.

Um vor allem an der Wirbelsäule und an den Gelenken keine Gesundheitsschäden zu verursachen, legen diese internationalen Normen Folgendes fest:

  • Männer zwischen 20 und 45 Jahren dürfen kein Gewicht über 25 kg transportieren
  • Frauen zwischen 20 und 45 Jahren und Männer über 45 Jahre dürfen kein Gewicht über 20 kg transportieren

Diese Normen finden auch beim Warentransport über Treppen Anwendung.

Das bedeutet, dass ein elektrischer Treppensteiger (mit Rädern oder Raupenfahrwerk) verwendet werden muss, um eine Last von mehr als 25 kg über eine Treppe zu transportieren, und kein manueller Treppenwagen benutzt werden darf.

Mit Rädern oder Raupen: die Treppensteiger von Zonzini

Seit über 40 Jahren produzieren wir elektrische Treppensteiger, die heute in der ganzen Welt verkauft werden.

Im Jahr 2018 haben wir das Zonzini Lab erschaffen, ein Labor, in dem wir die Protoypen aller unserer Treppensteiger und Treppenlifte planen und realisieren. Innovation und Sicherheit beim Transport über Treppen sind die fundamentalen Grundsätze unseres Unternehmens.

Domino Automatic und Skipper – unsere Treppensteiger mit Raupenfahrwerk

Elektrischer Treppensteiger mit Raupenfahrwerk DOMINO AUTOMATIC

Der elektrische Treppensteiger Domino Automatic bündelt Technologie. Die ideale Lösung für den Transport von sperrigen und schweren Waren bis zu 400 kg über Treppen.

Er heißt „Automatic“, da er einige der wichtigsten Schwachstellen hinsichtlich des vollautomatischen Warentransportes über Treppen beseitigt. Es genügt, einen Knopf zu drücken und die Last wird während des Hinauf- und Hinabsteigens der Treppenstufen automatisch geneigt.

So ist die Ware während ihrer Beförderung, die unter der Veraussetzung der höchsten Sicherheit für die Ware und die Bedienperson erfolgt, immer perfekt ausgeglichen.

Die Treppenraupe Domino Automatic ist ein echter Roboter für den Transport über Treppen aller Art. Ein einziger Bediener kann mühelos schwere Lasten bis zu 400 kg transportieren.

Elektrischer Treppensteiger Domino Automatic

Dieses Video zeigt die Bedienung des elektrischen Treppensteigers Domino Automatic. Der Treppen-Transport wird mit einem einfachen Joystick gesteuert. Es ist keine physische Kraft erforderlich, und der Lastausgleich auf der Treppe erfolgt automatisch.

Im Unterschied zu vielen anderen, im Handel erhältlichen Treppensteigern mit Raupen, lässt sich der Domino Automatic um 360° drehen. Das ermöglicht Ihnen, die Last leicht, jedoch mit der höchsten Sicherheit und Stabilität, auf dem Treppenabsatz zu steuern.

Treppenraupe SKIPPER

Treppensteiger Sackkarre Skipper

Die Treppenraupe Skipper ist die ideale Lösung, um lange Waren zu befördern, die nicht in vertikaler Lage über die Treppe transportiert werden können, wie Türen und Fenster, die normalerweise nur in horizontaler Position, das heißt parallel zu den Stufen, transportiert werden können.

Die Treppensteiger-Sackkarre „Skipper“ hat eine Tragfähigkeit von 350 kg und ist perfekt an den Transport schwerer Waren angepasst. Außerdem kann die Neigung der Last hinsichtlich der Steigung der Treppe variiert werden.

Aufgrund dieser Eigenschaften und wegen seiner hohen Stabilität beim Transport wurde er für die U-Bahn in London ausgewählt. Der „Skipper“ ist der einzige Treppensteiger auf der Welt, der von der Londoner Underground zertifiziert wurde.

Zertifikat der Londoner U-Bahn

Der Skipper ist der einzige von der Londoner U-Bahn zertifizierte Treppenraupe in der Welt.

Transport von Möbeln über einer Treppe mit der Treppensteiger-Sackkarre SKIPPER

Buddy und Buddy Lift – unsere Treppensackkarren mit zwei Rädern (elektrisch)

Unsere Treppensackkarren mit Rädern sind die Modelle „Buddy“ und „Buddy Lift“. Diese Treppensteiger sind beide elektrisch. Der Letztgenannte ist wahrscheinlich die beste Sackkarre der Welt, um „leichte“ Elektrogeräte, wie eine Waschmaschine oder einen Kühlschrank über Treppen zu transportieren. Die Last wird in der Tat elektrisch angehoben, um Ihre Waschmaschine von allein auf- und abzuladen.

Transport einer Waschmaschine über eine Treppe

In diesem Video sehen Sie eine Person, die allein eine Waschmaschine eine Treppen hinunterträgt. Dank des automatischen Be- und Entlademechanismus und der vorderen Stabilisatoren ist die Sackkarre für Treppen Buddy Lift das ideale Werkzeug für den Transport von Haushaltsgeräten über Treppen jeder Art.

Das System des elektrischen Anhebens ermöglicht es einer einzigen Bedienperson, die Waschmaschine direkt auf den Transporter auf- und davon abzuladen und sie bis ans obere Ende der Treppe einer Wohnung zu befördern. Er ist biegsam und leicht zu transportieren. Während des Auf- und Absteigens der Stufen positionieren sich die Füße automatisch.

Diese beiden Treppensteiger sind mit zwei nicht kreidenden Rädern und Frontstabilisatoren ausgestattet.

Sie verfügen außerdem über einen Gewichtssensor, der die automatische Bedienung während des Treppenabstiegs ermöglicht.

Mit unseren Treppensackkarren mit Rädern Buddy und Buddy Lift können Sie Treppenstufen bis zu einer Höhe von 26 cm erklimmen. Sie sind in zwei Versionen verfügbar, mit einer Tragfähigkeit bis zu 120 kg und einer Tragfähigkeit bis zu 160 kg.

Schlussfolgerungen

Die Treppensteiger mit Rädern sind kostengünstiger im Vergleich zu Treppensackkarren mit Raupenfahrwerk. Außerdem sind sie leichter und einfacher zu transportieren als Letztere. Die elektrischen Treppensackkarren mit Rädern sind die ideale Lösung für den Transport von leichten Waren bis zu 100 kg, wie z. B. eine Waschmaschine oder eine Spülmaschine.

Die manellen Treppensackkarren mit Rädern können nur für den Transport von sehr leichten Gegenständen bis zu einem Gewicht von höchstens 25 kg verwendet werden. Von ihrem Gebrauch wird zweifellos abgeraten, da die Last mit reiner Körperkraft im Gleichgewicht gehalten werden muss. Das Risiko von Personen- oder Sachschäden ist wesentlich höher als mit einem motorisierten Treppensteiger. Bedenken Sie außerdem, das die Normen ISO 12298 und TR ISO 12295 hinsichtlich des manuellen Transports Gewichtsgrenzen vorsehen, über die hinaus die Verwendung eines elektrischen Treppensteigers wie gültige Gesetze hinsichtlich der Arbeitssicherheit verpflichtend sein kann.

Sackkarren für Treppen mit Rädern sind nicht für den Transport von schweren Waren wie Möbel, Automaten und viele Arten von Industriegütern geeignet.

In diesen Fällen ist zweifellos der Gebrauch eines Treppensteigers mit Raupenfahrwerk vorzuziehen. Die Treppensteiger mit Raupenfahrwerk haften besser und sind auch für den Möbeltransport auf sehr steilen und unregelmäßigen Treppen, einschließlich Außentreppen, geeignet.

Treppensteiger: was ist besser? Raupen oder Räder? ultima modifica: 2020-03-10T17:09:42+01:00 da Zonzini