Häufig gestellte Fragen

Sie suchen nach dem passenden Treppensteiger? Hier finden Sie die Antwort.

Treppensteiger für Waren

WELCHER UNTERSCHIED BESTEHT ZWISCHEN TREPPENSTEIGER MIT RAUPEN UND TREPPENSTEIGER MIT RÄDERN?

Es besteht ein erheblicher Unterschied, denn es handelt sich um zwei vollkommen verschiedene Betriebsprinzipien.
Die Treppensteiger mit Rädern, die „Stufe für Stufe“ vorgehen, verlangen vom Benutzer, dass er die Last auf jeder Stufe im Gleichgewicht hält. Das bedeutet, dass der Benutzer einen Teil des Gewichts selbst aushalten muss.
Im Gegensatz dazu ermöglichen unsere Treppensteiger mit Raupen, dass der Benutzer das Gewicht der Last während des Transports auf Treppen nicht mehr merkt.

Dementsprechend bieten unsere Treppensteiger mit elektrischen Raupen, wie Domino und Skipper, wichtige Vorteile gegenüber den Treppensteigern mit Rädern, wie etwa:

  • Erhöhte Manövrierbarkeit
  • Höhere Stabilität der Last
  • Höhere Sicherheit (Reduzierung der Unfälle beim Treppentranport)

Wenn Sie sich über die Qualitätsmerkmale eines Treppensteigers besser informieren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel „Wie finde ich den richtigen Treppensteigers?„.

 

WELCHER UNTERSCHIED BESTEHT ZWISCHEN DOMINO UND SKIPPER?

Domino ist die absolute Neuheit, die 2014 nach dreijähriger Investition in Forschung und Entwicklung vorgestellt wurde und eine Weiterentwicklung von Skipper darstellt. Domino weist eine höher entwickelte Technologie auf und ist für jeden beliebigen Benutzer sehr einfach zu gebrauchen. Beide dienen nicht nur als Treppensteiger, sondern auch als Treppensteiger-Sackkarren.  Schematische Darstellung der Hauptunterschiede:

 

DOMINO
Erhältliche Tragkraft: 400 kg – 300 kg –160 kg

DREHEN AUF DEM TREPPENABSATZ: Dank des Betriebsprinzips von Domino, ist die Last schon bereit, auf dem Treppenabsatz gedreht werden zu können, daher wird dieses Verfahren dem Benutzer sehr erleichtert. Auf dem Treppenabsatz kann der Benutzer die Last mithilfe des Joysticks nach vorn, nach hinten, nach rechts oder links verlagern, da die elektrischen Raupen voneinander unabhängig sind.

 

SKIPPER
Erhältliche Tragkraft: 350 kg – 300 kg – 250 kg

DREHEN AUF DEM TREPPENABSATZ: Über den gesamten Treppenlauf wird die Last „liegend“ befördert, deshalb muss der Benutzer, wenn er am Treppenabsatz angelangt ist, die Last in die vertikale Position bringen. Auf dem Treppenabsatz verlagert der Benutzer die Last manuell nach rechts und nach links mithilfe der Räder, die sich unter den Raupen befinden. Die elektrischen Raupen sind unidirektional (nur in eine Richtung) und bewegen sich vorwärts und rückwärts.

 

 

MUSS ICH DIE LAST IM GLEICHGEWICHT HALTEN?

Nein! Wenn Sie den Treppensteiger Domino oder die Treppensteiger-Sackkarre Skipper wählen, müssen Sie die Last nicht im Gleichgewicht halten, denn die elektrischen Raupen übertragen das Gewicht auf die Treppe.

Wenn Sie den elektrischen Treppensteiger Buddy oder den Buddy Lift wählen, müssen Sie die Last auf der Treppe wie bei allen Treppensteigern mit „Stufe für Stufe“-Technologie im Gleichgewicht halten. Eben aus diesem Grund haben wir uns entschieden, letztere Treppensteiger für eine Höchstlast von maximal 160 kg herzustellen.

 

 

KANN ICH AUCH WAREN AUF EINER PALETTE TRANSPORTIEREN?

Natürlich! Mit allen unseren Treppensteigern können Sie auch Waren transportieren, die auf Paletten geladen sind. Eben dienen all unser Modelle als Treppensteiger-Sackkarren. Unter anderem stellen wir auch kundenspezifisch angepasste Tragflächen her, um den unterschiedlichen Bedürfnissen entgegenzukommen.

 

 

KANN ICH AUF ENGEN TREPPENABSÄTZEN DREHEN?

Insbesondere der Treppensteiger Mod. DOMINO gestattet dank der beiden voneinander unabhängigen Raupen das Drehen der Last um 360° und macht dadurch das Manövrieren auch auf sehr engem Raum möglich.

 

 

BESCHÄDIGEN DIE RAUPEN DIE TREPPE?

Alle unsere Raupen sind bodenschonend, sie hinterlassen weder Spuren noch Flecken. Sie beschädigen die Treppe und die Stufen nicht. Die an unseren Treppensteigern montierten Raupen sind exklusive Produkte der Marke ZONZINI, die für Qualität steht.

 

 

WELCHE GEBRAUCHSZEIT BIETET DIE BATTERIE?

Die Autonomie hängt vom beförderten Gewicht ab. Unsere elektrischen Treppensteiger sind mit besonderen Akkus ohne Memory-Effekt ausgestattet. Die Akkus weisen keinen Flüssigkeitsaustritt auf und können außerdem ruhig wieder aufgeladen werden, auch wenn sie nicht vollständig leer sind. Darüber hinaus ist das mitgelieferte Ladegerät völlig automatisch, d.h. es löst sich von allein, sobald es die Akkuladung liest, daher besteht absolut keine Gefahr einer Überladung des Akkus. Der Ladezustand des Akkus wird von einer LED am Steuergerät angezeigt.

 

 

KANN ICH DIE WAREN MIT EUREN TREPPENSTEIGERN DIREKT AUF DEN TRANSPORTER LADEN BZW. ABLADEN?

Natürlich! Alle unsere Treppensteiger-Sackkarren können mit einer einfachen Aluminiumrampe ausgestattet werden, die an Ihr Fahrzeug angelegt wird und es ermöglicht, die Ware mit dem Treppensteiger direkt auf den Transporter zu laden bzw. abzuladen.

 

 

KANN ICH TREPPEN JEDER ART BEFAHREN?

Ja! Mit allen unseren elektrischen Treppensteigern können Sie Treppen jeder Art und Form befahren, die mit den Abmessungen der beförderten Last vereinbar sind.

Sowohl Domino als auch Skipper sind mit bodenschonenden, rutschsicheren elektrischen Raupen ausgestattet; sie können Treppen aus Marmor, Holz, Glas, Parkett usw. befahren.
Unserer Treppenkarre-Treppensteiger Buddy Lift ist mit einer elektrisch anhebbaren Tragfläche ausgestattet, die das Anheben der Last ermöglicht, um auf der Treppe noch mehr Platz zu sparen und auch auf sehr engen Treppenabsätzen drehen zu können.

 

 

AN WEN KANN ICH MICH WENDEN, WENN ES IN MEINEM LAND KEINE WIEDERVERKÄUFER GIBT?

Sie können uns telefonisch unter der Nummer: +39 (0) 442 33 04 21 oder durch Ausfüllen des Formulars auf der Kontaktseite kontaktieren.

Treppenlifte für Personen

WIE KANN ICH ENTSCHEIDEN, OB ICH DOMINO PEOPLE ODER DOMINO PEOPLE SLIM ERWERBEN SOLL?

Die Wahl hängt im Wesentlichen vom Typ des zu transportierenden Rollstuhls und vom verfügbaren Raum ab. Müssen sowohl manuelle als auch elektronische Rollstühle transportiert werden ist Domino People zu wählen, der über eine Traglast bis 400 kg verfügt und das Laden der beiden Rollstuhlarten erlaubt. Müssen manuelle Rollstühle transportiert werden, ist Domino People Slim die ideale Lösung. Selbstverständlich benötigt Domino People aufgrund der Abmessungen der Ladefläche einen größeren Raum für die Drehung auf dem Treppenabsatz; für Details siehe den entsprechenden Katalog.

 

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEM TREPPENLIFT UND DER TREPPENRAUPE?

Es besteht ein erheblicher Unterschied, denn es handelt sich um zwei vollkommen verschiedene Betriebsprinzipien.
Die Systeme mit Rädern, die „Stufe für Stufe“ vorgehen, verlangen vom Benutzer, dass er den Rollstuhl auf jeder Stufe im Gleichgewicht hält. Das bedeutet, dass der Bediener einen Teil des Gewichts selbst Stützen muss und, sollte er das Gleichgewicht verlieren, besteht das Risiko, dass der Rollstuhl umkippt.

Im Gegenatz dazu ermöglichen die Treppenraupen wie Domino People und Domino People Slim dem Bediener, das Gewicht des Rollstuhls während des Transports auf Treppen nicht mehr wahrzunehmen, und geben bei der Verwendung ein Gefühl der Gelassenheit.

 

 

WAS IST AUS TECHNISCHER SICHT DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN BEIDEN MODELLEN?

Beide Modelle verwenden dieselbe Technologie für den Teppenaufstieg und Treppenabstieg, dieselben Raupenketten, sowie die meisten der Antriebselemente. Der größte Unterschied liegt in den Abmessungen und in der Traglast. Domino People ist größer und hat eine höhere Traglast bis 400 kg, während Domino People Slim kleiner und kompakter ist und eine Traglast bis 160 kg hat.

 

 

BESCHÄDIGEN DIE RAUPEN DIE TREPPE?

Absolut NICHT! Alle unsere Raupen sind bodenschonend, sie hinterlassen weder Spuren noch Flecken. Sie beschädigen die Treppe und die Stufen nicht. Die an unseren Treppensteigern montierten Raupen sind exklusive Produkte der Marke ZONZINI, die für Qualität steht.

 

 

KANN ICH TREPPEN JEDER ART BEFAHREN?

Natürlich! Mit allen unseren Treppensteigern können Sie Treppen jeder Art und Form befahren, die mit den Abmessungen des beförderten Rollstuhls und dem eventuellen Windungsradius der Treppe vereinbar sind.
Die Bodenschonenden und rutschsicheren Raupen können Treppen aus Marmor, Holz, Glas, Parkett befahren, ohne Gefahr, die Treppe zu beschädigen oder zu zerkratzen.

 

 

WIE LANGE HALTEN DIE BATTERIEN?

Die Batteriedauer hängt insbesondere vom Verwendungsmodus ab. Es sind professionelle Batterien ohne Austritt von Flüssigkeiten, sie können in jeder Umgebung ohne Gefahr aufgeladen werden. Die Batterien sollten nie leer belassen werden und im Allgemeinen mindestens ein Mal pro Woche aufgeladen werden, selbst wenn das Gerät nicht verwendet wird.

Für jegliche Information stehen wir Ihnen gern zur Verfügung

KONTAKT